Dienstag, 2. Februar 2016

Gemeinsam lesen 10

Gemeinsam lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Bogdan B.Rusev: Die Komaprinzessin
Ich bin erst auf Seite 10, noch ganz am Anfang.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Der Komplex befand sich in einem jener alten, angesehenen Vororte südwestlich von Sofia, von denen die Makler behaupteten, sie sein über den Boulevard Bulgarien nur fünfzehn Minuten vom Zentrum entfernt."

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich habe den Krimi als Rezensionsexamplar des kleinen, aber feinen Louisoder-Verlages bekommen, nachdem mich die Handlung spontan angesprochen hat. Ein junger, erfolgloser Privatdetektiv soll in der bulgarischen Version von "Big Brother" einen Angriff auf ein Starlett des Containers aufklären. Diese wurde im einzigen toten Winkel zusammengeschlagen und liegt im Koma. Die Polizei soll nicht ermitteln, denn schließlicih geht es um viel Geld und das Ende der Staffel steht bevor.
Der Anfang - aus der Ich-Perspektive des lässigen Ermittlers erzählt - ist schon mal vielversprechend. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. 

4. Hat sich dein bevorzugtes Genre im Laufe deines "Lese-Lebens" schon mal (oder mehrfach) verändert?
Seltsamerweise nicht. Als Kind habe ich mit Vorliebe Fantasy-Romane gelesen, wie heute auch. Auch Krimis gehörten schon immer zu meinem bevorzugten Genre genauso wie Gegenwartsliteratur und Literatur, die sich mit dem NS-Regime beschäftigt. Im Studium habe ich dann mehr Klassiker gelesen und berufsbedingt ebenso, aber privat eher weniger - ab und an mal.
Also wenig Veränderungen...und ich lese heute immer noch gerne Jugendbücher.  

Kommentare:

  1. HI Christina
    Ich liebe auch die Jugendliteratur, manchmal sogar noch die Kinderliteratur.
    Schade dass du kein Bild von deinem Aktuellen Bild eingestellt hast, dann könnt ich mir eher ein Bild vom Buch machen.
    Sei lieb gegrüßt
    Nicole
    Gemeinsam Lesen 33

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      habe ein Foto zugefügt, aber das Cover ist ziemlich aussagearm, dafür ist die Story umso spannender und locker geschrieben. Lese auch immer noch gerne Kinderbücher, schade, dass die eigenen immer größer werden - also die Kinder.
      liebe Grüße, Tina

      Löschen